DieAKTEUREhinter den Fischerteppichen
Die Geschichte der Fischerteppiche wird gestern wie heute von vielen Akteuren getragen und weitererzählt. Die kleinen Küstenfscher aus Freest sind ebenso verantwortlich für die Aufrechterhaltung eines identitätsstiftenden Kulturgutes wie die alten, wenigen Knüpferinnen aus Kröslin und Spandowerhagen, die Kustodie in Greifswald und das Heimatmuseums in Freest mit ihren umfangreichen Fischerteppichsammlungen. 

All jene und noch viele mehr halten das alte Handwerk lebendig oder bewegen sich seit Generationen im Lebens- und Arbeitsumfeld der Küstenlandschaft Vorpommerns, wo alltägliche Motive des Lebens die prägnante Bildsprache, eigenständig in Farbe und Form, den Fischerteppich unverwechselbar gemacht hat.
 

Menschen

Verwendung von Cookies akzeptieren:

Weitere Informationen unter "Datenschutzerklärung".